http://www.mosel24.de/

Sie brauchen Tipps für Ihre Moselsteig Wanderung? Planen Sie Ihre Reise mit den Profis von www.mosel24.de

cropped-RS1648_wandern_im_ferienland_cochem.jpg

Verschlagwortet mit

Römergräber thronen hoch über uns

An Weiberdonnerstag strahlte die Sonne hoch über den Weinbergen und den imposanten Römergräbern. Über einen kleinen Zuweg vom Moselsteig sind die Römergräber direkt zu erreichen. Von dort hat man einen sensationellen Blick übers Moseltal und Senheim, welches sich malerisch in den Hang und die Weinberge hochschlingt.

Römergräber Römergräber1

Unsere Weinberge

Meine Eltern kümmern sich rund ums Jahr um unsere Weinberge, egal ob es schneit, regnet oder hagelt. Bei Sonnenschein ist die Arbeit für meine Mama wie Urlaub in den Bergen.

Auf dem Weg vom Hotel Weinhaus Halfenstube nach Ediger-Eller kommen Sie an unseren Weinbergen vorbei. Steilhänge erschweren die Arbeit. Um so mehr genießen wir jeden Schluck. Probieren Sie unseren Wein auf der schönsten Moselterrasse.

Auf dem Moselsteig von Ediger-Eller nach Beilstein

Eine anspruchsvolle Etappe, die mitten durch kultivierte Weinberge führt und dabei abwechslungsreiche Ausblicke ins Moseltal gewährt. Nach dem Start in Ediger-Eller führt die Strecke an zahlreichen Heiligenhäuschen vorbei. Ein Zuweg zu den Römergräbern Nehren, deren Gewölbemalerei die am besten erhaltene nördlich der Alpen ist, bietet sich hier für einen Abstecher an. Vorbei an Senheim-Senhals und somit auch am Hotel Halfenstube geht es weiter Richtung Briedern.

Terasse Pano1

Nach einem Weinbergabschnitt geht es weiter über einen schmalen Waldpfad durch die Briedener Schweiz, die durch ihre beeindruckende Natur besticht. Vorbei an der großen Karmeliterkirche führt der Weg über die berühmte Klostertreppe zum Etappenendpunkt Beilstein. Das kleine Moseldorf ist auch als „Dornröschen der Mosel“ bekannt, da es in der Vergangenheit mit seinen kleinen Gassen und der Fachwerkkulisse vielfach als Drehort für Heimatfilme genutzt wurde.